URL: www.caritas-bocholt.de/termine-amp-aktuelles/presse/arbeitskreis-behindertenhilfe-im-kreis-borken-zeichnet-inklusive-projekte-der-buengern-technik-aus.-
Stand: 13.11.2018

Pressemitteilung

Arbeitskreis Behindertenhilfe im Kreis Borken zeichnet inklusive Projekte der Büngern-Technik aus.

Arbeitskreis Behindertenhilfe im Kreis Borken zeichnet inklusive Projekte der Büngern-Technik aus.

 

Am vergangenen Freitag fand die Preisverleihung des Arbeitskreises Behindertenhilfe im Kreis Borken im Rahmen der Aktion " inklusiv aktiv" in den Räumen des DRK in Borken statt.

Geehrt wurden inklusive Projekte und Aktionen der Inklusion vor Ort im Kreis Borken, bei denen Menschen sich begegnen und gemeinsam ihre Freizeit verbringen, Theater spielen, Musik machen oder Sport treiben. Genau solche Aktivitäten und Projekte wollte der Arbeitskreis Behindertenhilfe im Kreis Borken mit dem Angebot "Inklusiv aktiv" fördern: Mit bis zu 500 Euro sollten so Vereine, haupt- und ehrenamtliche Weiterbildungsträger sowie gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen bei ihren inklusiven Ideen oder Projekten unterstützt werden.

Insgesamt reichten 22 Vereine und Organisationen ihre Projekte ein. So wurden auch die inklusiven Projekte eingereicht, die in der Büngern-Technik in Eigenregie, oder in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern durchgeführt wurden. Im Einzelnen waren das:

  • Der Gruppenausflug zu den Karl May Festspielen in Elspe am Standort Mussum, der      gemeinsam mit Schülern der Israel von Meckenem Schule in Bocholt stattfand.

  • Das Fußballangebot in einer Inklusionsabteilung des Vereins TUB Mussum, an dem neben        der Bischof-Kettler-Schule, dem Familienunterstützenden Dienst des Caritasverbandes         Bocholt auch die Büngern-Technik als Kooperationspartner beteiligt ist.

  • Das Theaterprojekt des Gymnasiums Mariengarden, welches gemeinsam im Rahmen des             Weiterbildungsangebotes Theater der Büngern-Technik durchgeführt wird.

    Sehr erfreulich war, dass alle drei eingereichten Projekte von der Jury bei der Preisvergabe berücksichtigt wurden. Das Theaterprojekt, welches vom Gymnasium Mariengarden und der Büngern-Technik bereits seit mehreren Jahren erfolgreich stattfindet, gehörte zu den vier Hauptpreisträgern, die hinsichtlich ihrer Zielsetzung als besonders  erfolgreich gelten, da sie die Inklusion behinderter Menschen in besonderer Weise berücksichtigen und Modellcharkter haben können. So kann sich die Theatergruppe des Gymnasiums und der Büngern-Technik über einen Preis in Höhe von 500,- € freuen, der sicherlich eine gute Verwendung im Rahmen des Projektes finden wird.

    Allen Preisträgern herzlichen Glückwunsch!


 

Copyright: © caritas  2018