Hamburg-Reise der ambulanten Hilfen

Reisegruppe ambulante Hilfen in Hamburg

Anfang August war eine Reisegruppe, organisiert von den ambulanten Hilfen für Menschen mit Behinderungen, für 4 Tage in Hamburg. Mit der Bahn ging es in die Stadt der Fischbrötchen.

Ein buntes Programm gab es: Hafenrundfahrt, Stadtbummel, Schlendern über die Reeperbahn und ein Besuch im Miniatur-Wunderland waren nur einige der Highlights.

Nils Niebur, 24, berichtet von der Reise:

Neue Kursreihe für Integrationspaten startet!

Der ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen, der Caritasverband für das Dekanat Bocholt e.V.und die Familienbildungsstätte/Mehrgenerationenhaus bieten im September 2016 einen weiteren Kurs für ehrenamtliche Integrationspatinnen und -paten an.

Hier gibt's den Flyer und weitere Informationen.

Eine Erfolgsgeschichte: Mike Jesses Weg von der Werkstatt auf den 1. Arbeitsmarkt

Mike Jesse an seinem Arbeitsplatz©Caritasverband f.d. Dekanat Bocholt e.V.

Gut 2 Jahre hat Mike Jesses Weg von der Büngern-Technik (Werkstatt für Menschen mit Behinderungen) zu einem festen Arbeitsvertrag beim Zentralklärwerk in Oeding gedauert. Jetzt ist er endlich am Ziel und einer von vielen anderen Arbeitnehmern.

In der Büngern-Technik hat Mike Jesse sich im Bereich Gartenbau qualifiziert und 2014 einen ausgelagerten Arbeitsplatz beim Zentralklärwerk in Oeding bekommen. Dort hat er so gute Arbeit geleistet, dass er in ein reguläres Beschäftigungsverhältnis übernommen wurde.

Im Zentralklärwerk ist er nun für die Pflege der Grünanlagen zuständig. Weil er dafür auf dem großen Gelände mit Auto und Anhänger unterwegs sein muss, hat er seinen Führerschein gemacht.

Unterstützt wurde Mike Jesse auf seinem Weg von Irmgard Almer. Sie ist Integrationsassitentin der Büngern-Technik und hilft bei der Suche nach geeigneten Praktikums- oder Arbeitsplätzen, hält den Kontakt zu Betrieb und Beschäftigten und hilft bei allen Stolpersteinen, die auf dem Weg zum 1. Arbeitsmarkt auftauchen.

Hier gibt´s mehr zu lesen:

Ferien- und Freizeitprogramm für Menschen mit Behinderungen

Jugendliche auf Kettenkarussel

Der Familienunterstützende Dienst hat sich auch in diesem Jahr wieder viel für Freizeit und Ferien einfallen lassen: tolle Tagesfahrten, Ferienreisen in die nähere Umgebung oder auch weiter weg und regelmäßige Freizeitangebote von Kegeln über Kochen bis zum Hundeführerschein. Aber es gibt natürlich auch Themenabende für Angehörige und Beratungsangebote.

Einfach mal reingucken!

Flyer als Übersicht zu einem Fächer gelegt / ©caritasverband bocholt

Jede Lebenslage stellt ihre ganz eigenen Herausforderungen an jeden von uns. So vielfältig wie die Herausforderungen sind die Menschen, die sie bewältigen und die, die dabei helfen. Mit unseren vielfältigen Angeboten greifen wir die Anliegen der Menschen auf und bieten Hilfe von Anfang an. mehr

Ehrenamt

Gemeindecaritas

Sechs Frauen und ein Mann stehen im Kreis und schauen in die Kamera / ©Caritasverband f.d. Dekanat Bocholt

Schenken Sie anderen Menschen Zeit und tun damit Gutes. Wer ehrenamtlich helfen möchte, muss keine Fachausbildung haben. Denn jeder Mensch hat eigene Begabungen, Kenntnisse oder Fertigkeiten, die er zum Wohle Anderer einsetzen kann. Im Ehrenamt wird Ihr Einsatz belohnt. mehr

Arbeitsplatz Caritas

Info

Drei Pflegerinnen der Caritas vor ihren Autos / KNA / Oppitz

Die Caritas als größter sozialer Arbeitgeber in Deutschland stellt in unserem Ortsverband Bocholt über 650 Arbeitsplätze in insgesamt 15 Berufen. Mit 25 Einrichtungen und Diensten decken wir von von der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe bis zur Seniorenarbeit alle großen Handlungsfelder der Wohlfahrtspflege ab. mehr

Pressemitteilung

Borgers Group spendet 20.000 € für Arbeit der Caritas in Bocholt, Rhede und Isselburg

Scheckübergabe

Scheckübergabe

Anlässlich des 150jährigen Jubiläums hatte die Borgers Group aus Bocholt zu Spenden für soziale Projekte aufgerufen. Aufgeteilt wurden die Spenden dann zwischen dem Caritasverband f.d. Dekanat Bocholt, Caritas International und dem Verein Kaibigan. Für die Arbeit der Caritas in Bocholt, Rhede und Isselburg kamen 20.000 Euro zusammen. mehr

Pressemitteilung

Hamburg-Reise der ambulanten Hilfen

Reisegruppe ambulante Hilfen in Hamburg / ©Caritasverband f.d. Dekanat Bocholt e.V.

Reisegruppe ambulante Hilfen in Hamburg / ©Caritasverband f.d. Dekanat Bocholt e.V.

Entgegen des Klischees hat sich Hamburg mal von seiner sonnigen Seite gezeigt und so konnte die Reisegruppe aus 12 Teilnehmern und 5 BetreuerInnen die Hansestadt überwiegend bei strahlendem Sonnenschein erkunden. Ein buntes Programm war für die 4 Tage angesetzt. Nils Niebur, 24, berichtet aus Teilnehmersicht. mehr


Pressemitteilung

Erfolgreicher Übergang von der Werkstatt auf den ersten Arbeitsmarkt

Mike Jesse an seinem Arbeitsplatz / ©Caritasverband f.d. Dekanat Bocholt e.V.

Mike Jesse an seinem Arbeitsplatz / ©Caritasverband f.d. Dekanat Bocholt e.V.

Vor gut zwei Jahren begann für Mike Jess der Weg von der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen Büngern-Technik in Richtung allgemeiner Arbeitsmarkt. Im Zentralklärwerk der Gemeinde Südlohn hat er nun einen festen Job. mehr

Pressemitteilung

Riesiges Mensch-ärgere-Dich-nicht im Garten

großes Feld Mensch ärgere Dich nicht / ©Caritasverband f.d. Dekanat Bocholt e.V.

großes Feld Mensch ärgere Dich nicht / ©Caritasverband f.d. Dekanat Bocholt e.V.

Der Klassiker der Brettspiele fand am Wochenende seinen Weg in den Garten des Vinzenz-Haus am Buschweg. Gemeinsam mit den Mitarbeitern bauten die Bewohner ein 6x6 Meter großes Spielfeld für Mensch-ärgere-Dich-nicht. mehr


Pressemitteilung

Ein Anker für Kinder in Not

Erwachsene spielen Kicker / ©Sven Betz

Erwachsene spielen Kicker / ©Sven Betz

Kinder und Jugendliche in akuten Krisen finden in der Clearingstelle Ankerhaus einen Ort, von dem aus sie aus sicheren Rahmenbedingungen heraus ihre weitere Perspektive klären können mehr

Pressemitteilung

ChaLe setzt sich unter neuem Namen mit bewährtem Programm für Kinder ein

Kinder unterschiedlicher Hautfarbe umarmen sich  / ©aramanda-fotolia.com

Kinder unterschiedlicher Hautfarbe umarmen sich  / ©aramanda-fotolia.com

Kinder mit Lern- und Entwicklungsproblematiken, familiären oder emotionalen Belastungen erhalten hier durch geschulte pädagogische Kräfte ein individuelles Angebot zur Förderung der schulischen und sozialen Kompetenzen. mehr