URL: www.caritas-bocholt.de/termine-amp-aktuelles/presse/sankt-martinszug-in-der-kita-rosengarten-fd210de5-1418-4771-9369-08f542304bdf
Stand: 16.04.2018

Pressemitteilung

Sankt Martinszug in der Kita Rosengarten

Sankt Martinszug der Kita Rosengarten durch bunt erleuchtetes Viertel rund um die Moselstraße.

Nachbarschaft zeigt hohes Engagement

Bocholt, Am Dienstag zogen 150 Kinder mit ihren Eltern und ErzieherInnen durch die Straßen rund um die Kita Rosengarten an der Moselstraße. Laut tönten die Martinslieder durch die Straßen, wochenlang geprobt von den Kindern, lautstark unterstützt von den Eltern.  "Das gemeinsame Singen war uns im Vorfeld sehr wichtig, weil wir darüber die Geschichte von St. Martin und die Tradition gut erklären konnten. Für viele unserer Kinder ist das ja etwas ganz Neues", so Renate Tidden, Leiterin der Kita Rosengarten, in der neben Kindern mit und ohne Behinderung eben auch Kinder ganz unterschiedlicher Nationalitäten und Religionen zusammen betreut werden.

selbst gebastelte Laternen trocknen

Leuchtende Sonnen, Igel und Schmetterlinge reihten sich aneinander. Gebastelt aus Papptellern. In den letzten Wochen waren die Kinder der Kita Rosengarten mit viel Fleiß und Feuereifer bei der Sache. "Wir freuen uns sehr, dass wirklich alle Kinder eine Laterne gebastelt haben", sagt Renate Tidden. Denn natürlich haben auch die Kinder mit Behinderungen und die ganz Kleinen ihre eigene Laterne. "Es war schön zu sehen, wie hier jeder nach seinen Fähigkeiten gebastelt hat und wie selbstverständlich sich auch die Kinder untereinander geholfen haben, damit jeder eine Laterne hat und rechtzeitig fertig wird.", berichtet Tidden von den Vorbereitungen. So unterschiedlich wie die Kinder der Kita Rosengarten, so vielfältig sind dann auch die Laternen geworden.

Martinszug

Der Weg führte St. Martin und sein Gefolge über Moselstraße, Petersfeldstraße und Weserstraße. Die Anwohner haben an diesem Abend mit vielen Laternen und Kerzen in den Fenstern und in den Vorgärten für stimmungsvolle Beleuchtung gesorgt und mit ihrer Unterstützung zu einem gelungenen Umzug beigetragen.

Zum Abschluss erhielten die Kinder ihre Martinstüten von St. Martin im  ebenfalls wunderschön beleuchteten Garten des Rosenbergtreffs. Hier passt St. Martin ganz prima in die mittelalterliche Kulisse des Fachwerkhauses mitten zwischen hohen Bäumen. "Das war wirklich eine ganz einzigartige Atmosphäre", schwärmt Renate Tidden, Leiterin der Kita Rosengarten.

Punschausschank im Garten

Abschließend saßen Eltern, Kinder und Erzieherinnen gemeinsam mit einigen Nachbarn zusammen im Rosenbergtreff und ließen den Abend bei Keksen und warmem Kakao ausklingen.

Ein Wort zum Schluss: Wir bedanken uns von Herzen bei den Nachbarn, die uns einen so schön beleuchteten Umzug ermöglicht haben.

Copyright: © caritas  2018