Erziehungshilfeverbund

Gerburgis

Mit Präsenz und Klarheit für gelingende Beziehungen und erfolgreiche Familien

Im Erziehungshilfeverbund Gerburgis finden Sie eine breite Palette an Hilfen von Beratung und Begegnung über ambulante Hilfen zur Erziehung bis hin zu stationären Wohnformen. Neben regelmäßigen Angeboten wie Frühstückstreff für Eltern, Deutsch als Fremdsprache, Schuldnerberatung und PEKIP bieten wir flexible ambulante Erziehungshilfen und Haushaltsorganisationstraining ebenso wie unkonventionelle Lösungen für Eltern, Kinder und Jugendliche z.B. in Wohngemeinschaften und der Mutter-Kind-Einrichtung. 

Derzeit verfügt der Verbund über 96 stationäre Plätze und erreicht mit seinen ambulanten Angeboten im Jahr ca. 700 Familien in Bocholt, Rhede und Isselburg.
Wir entwickeln ständig neue Angebote und Projekte. So sind z.B. die niedrigschwelligen Angebote in den Quartieren in Bocholt, Rhede und Isselburg in einer dynamischen Entwicklung. 

Mit unserem hauswirtschaftlichen Dienst liefern wir täglich 800 Essensportionen an Schulen, Kitas und verbandseigenen Einrichtungen.

Eine Leitidee für alle Angebote des Verbundes ist die neue Autorität nach Haim Omer. Wir verknüpfen bindungstheoretische Erkenntnisse mit den Prinzipien des gewaltlosen Widerstandes. Zentrale Haltungen sind Präsenz, Klarheit, Transparenz, wachsame Sorge und Vernetzung. Wir verwenden und vermitteln Interventionen, die darauf ausgerichtet sind, Präsenz zu erhalten bzw. verlorene Präsenz wieder herzustellen, Bindungen aufzubauen bzw. vergessene Bindungen zu erneuern.  Da wo wir auf Ressourcen im Lebensumfeld zurückgreifen können, beziehen wir diese aktiv ein.

Zum Erziehungshilfeverbund gehören: